Energiebündel gesucht!
Du stehst schon morgens unter Strom, sprudelst vor Energie und möchtest die Dinge ins Rollen bringen? Dann passt du perfekt zu uns. Wir sind ein serviceorientiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Schwerpunkten Energie, Wasser, Mobilität, Telekommunikation und Freizeit für Neumünster und Umgebung - ökologisch, familienorientiert und fest verwurzelt. Mit voller Kraft setzen sich unsere rund 750 Mitarbeiter für ihre Region ein.
Wir suchen dich zum 01.09.2020 als

Auszubildender zum Fachangestellten (m/w/d) für Bäderbetriebe 2020

Was macht man als Auszubildender (m/w/d) zum Fachangestellten für Bäderbetriebe?
 Wenn du diesen Beruf ergreifen möchtest, solltest du auf jeden Fall gerne schwimmen und die Wärme und das bunte Treiben eines Badebetriebes mögen. Zu deiner Tätigkeit gehört die Betreuung der Badegäste. Vom Erteilen von Schwimmunterricht bis hin zur ersten Hilfe im Ernstfall kommt einiges auf dich zu. Verantwortungsvoll überwachst du zusammen mit deinen Kollegen die Wasserqualität in den Schwimmbecken und gehst sorgsam mit Chemikalien bei Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten um.

In welchen Tätigkeitsfeldern werden Auszubildende zum Fachangestellten (m/w/d) für Bäderbetriebe eingesetzt?
Eine Vielzahl an Aufgaben erwarten dich. Hier einige besonders interessante Bereiche, in denen Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt werden:
  • Aufsicht und Betreuung der Badegäste
  • Leiten von Aqua-Kursen
  • Schwimmunterricht
  • Kasse und Verwaltung
  • Labor
  • Technik
  • Reinigung
Ausbildungsbedingungen
Die Ausbildung zum Fachangestellten (m/w/d) für Bäderbetriebe verläuft nach der gesetzlichen Ausbildungsordnung und im begleitenden Berufsschulunterricht, welcher in Blockform stattfindet, nach dem entsprechenden Rahmenlehrplan.

Ausbildungsdauer
In unserem Unternehmen wirst du während der 3-jährigen Ausbildung von erfahrenen Ausbildern betreut. Darüber hinaus ist unsere Ausbildungsleiterin für alle die Ausbildung betreffenden Fragen ansprechbar. Nach 1,5 Jahren findet eine Zwischenprüfung statt, welche vor der Industrie- und Handelskammer abgelegt wird. Die Abschlussprüfung wird auch vor der Industrie- und Handelskammer abgelegt und beinhaltet eine schriftliche und eine praktische Prüfung.
 

Pluspunkte

  • Haupt- oder Realschulabschluss
  • gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern und Sport
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • gute Beobachtungsgabe
  • technisches Verständnis
  • selbstsicheres Auftreten

 

Wir haben dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich gleich hier über unser Online-Bewerberformular!